Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Fachtagung 2019

Neue Professionalisierung in der Altenarbeit

Programmpunkte

9:00Registrierung
9:45

Begrüßung, thematische Einführung, Aktuelles aus BVB und E.A.N.

Markus Mattersberger, MMSc MBA

10:05

Zeit des Erlachens

Andrea Klotz und Henri Brugat, Lachzentrum

10:15

Die Heterogenität der Wohnvorstellungen im höheren Alter: Ergebnisse einer österreichweiten Befragung.

Welche Vorstellungen haben ältere Menschen von Wohn- und Betreuungssituationen? Wo haben stationäre

Einrichtungen Stärken und Schwächen und welche Erwartungen werden an zukünftige Heime gehegt? Welche

Rolle spielen moderne Technologien?

Rebekka Rohrer, BA MA, Universität Wien

11:00Aktuelle Entwicklungen rund um die Pflegereform
Was ist aktuell seitens des Ministeriums angedacht? Wie sieht die Pflegepersonalsituation aus? Welche Erkenntnisse
bringen aktuelle Erhebungen bzgl. Personalsituation?
Dr.in Elisabeth Rappold, GÖG
11:45Mittagspause, Buffet, Erfahrungsaustausch
13:00Fortbildungsprogramm des BVB: 1 TAG 80+
13:20In jeder Hinsicht - professionell! Professionelle Zugewandtheit, Dienstleistungsorientierung und Wertehaltung
Mag.a Dr.in Margit Schäfer, Managementcenter Innsbruck
14:00Kaffeepause
14:15

Altenarbeit: ein gesellschaftlicher Auftrag -

Eine Betrachtung aus Sicht der Arbeitnehmervertretung

Kurt Schalek, AK Wien/Österreich

15:00

Die Mensch/Raum-Beziehung – ein wirksames Instrument in Pflege und Betreuung?

Wie wirkt sich der Raum auf den Menschen aus?

Welche Gestaltungsprinzipien sind zu berücksichtigen?

Raumverhältnisse und Gewalt?

Mag. Andreas Wörndl, Amt der NÖ Landesregierung

15:30

Resümee und Ausblick

ModeratorIn


  • No labels
  File Modified
PDF File Einladung Fachtagung 2019.pdf 09. May 2019 by Deborah Blümel