Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die AGES informiert: Radon ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) nach dem Rauchen weltweit die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Der europäische Radonverband (ERA) hat daher den 7. November – den Geburtstag der zweifachen Nobelpreisträgerin Marie Curie – zum Europäischen Radontag ernannt. Ziel des Radonverbandes ist es, mehr Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Radon ein Gesundheitsrisiko darstellt. In Österreich sind etwa 10 Prozent der jährlichen Neuerkrankungen auf Radon und seine Folgeprodukte zurückzuführen. Etwa 400 Lungenkrebstote werden diesem radioaktiven Element in Österreich jährlich zugeordnet. Da es keine sichtbare Gefahr darstellt, wird das Risiko durch Radon jedoch wenig wahrgenommen. Vorkommen von natürlichem Radon in Österreich:


Mehr unter: AGES Radon

  • No labels
  File Modified
PNG File image2018-11-14_10-42-58.png 14. Nov 2018 by Deborah Blümel