Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Am 23.03.2022 wird im Rahmen eines Auswilderungsprojektes aus dem Wildpark Feldkirch ein junger Luchs nach Polen transportiert. Dieser Tiertransport soll dazu genutzt werden, dringend benötigte Hilfsgüter mitzunehmen, die unmittelbar in die Ukraine weitergeleitet werden. Wenn Sie in Ihrer Einrichtung etwas übrig haben (auch abgelaufenes Verbandsmaterial), können Sie die Utensilien bis 20.03. in der Seniorenbetreuung Nenzing bei Dieter Visintainer (T 05525 /62477 oder E pflegeheim@nenzing.at ) in der Bahnhofstraße 25 abgeben.

Was jetzt dringend benötigt wird und kaum verfügbar ist:

- Bandagen

- sterile Einwegverbände

- CAT-Tourniquets

 - Wunddesinfektionsmittel

Und im Allgemeinen alles zu, was für die Verwundeten benötigt wird und Sie mit der Ukraine teilen können.


  • No labels